BAUM verkauft FORVIA Headquarter an LCN Capital Partners


Am 11. November 2022 haben die BAUM Unternehmensgruppe und LCN Capital Partners die Transaktion bezüglich des neuen Technologie- und Kundenzentrums von Forvia im Wissenschafts- und Technologiepark Hannover, Deutschland erfolgreich abgeschlossen. Faurecia, ein Unternehmen der FORVIA-Gruppe, schloss einen 20-jährigen Pachtvertrag für das Technologie- und Kundenzentrum ab. Das französische Unternehmen gehört zu den fünf größten Automobilzulieferern der Welt. Jedes zweite weltweit produzierte Auto ist mit Forvia-Produkten ausgestattet. Das Objekt erhielt ein DGNB-Zertifikat in Platin, was die Anstrengungen des Projektentwicklers BAUM einer nachhaltigen Entwicklung bestätigt.
„Die Fertigstellung der neuen Faurecia-Zentrale war ein wichtiger Meilenstein für den Wissenschafts- und Technologiestandort Hannover. Mit dem abgeschlossenen Verkauf schließen wir nun ein weiteres unserer Großprojekte erfolgreich ab. Wir danken LCN für die professionelle Abwicklung der Transaktion“, sagt Gregor BAUM, Inhaber der BAUM Unternehmensgruppe.
Edward V. LaPuma, Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter von LCN Capital Partners, sagte: „Wir sind stolz darauf, diese Transaktion mit der Baum Unternehmensgruppe und Forvia abgeschlossen zu haben, sie demonstriert unter anderem unsere Fähigkeit, in diesem sich verändernden Umfeld mit bestehenden und neuen Mietern zusammenzuarbeiten.“ Als Vermittler fungierte die Colliers International Deutschland GmbH.

BAUM Unternehmensgruppe 

Die BAUM Unternehmensgruppe ist seit mehr als drei Jahrzehnten in allen immobilienwirtschaftlichen Bereichen erfolgreich tätig. Neben der Entwicklung und Realisierung von Wohn- und Gewerbeimmobilien, stellt die Verwaltung des eigenen Immobilienportfolios ein weiteres Tätigkeitsfeld der die BAUM Unternehmensgruppe dar.


Bildrecht Pucknat

Weitere Themen

02.05.2024

Ampega Asset Management erwirbt das AMAZON Distributionszentrum in Helmstedt

Die Ampega Asset Management GmbH hat für ein konzernverbundenes Unternehmen ein neues Distributionszentrum im niedersächsischen Helmstedt erworben.

20.03.2024

Ehemaliges Postgebäude soll Kindertagesstätte werden

Um neue Krippen- und Kindergartenplätze zu schaffen, sind kreative Lösungen gefragt. Im ehemaligen Postgebäude am Antareshof im Stadtteil Auf der Horst soll bis 2026 eine Kindertagesstätte für bis zu 130 Kinder entstehen.

15.11.2023

Neubau Preisgebundener Wohnraum an der Doktorsklappe Oldenburg

Neben dem bereits abgeschlossenen Bauvorhaben in Oldenburg plant und realisiert die BAUM Unternehmensgruppe ein weiteres Wohngebäude.