Hannover, 28.06.2023

Tag der Architektur 2023: Exklusives Wohnen in Oldenburg

Am Sonntag, den 25.06.2023 fand in Niedersachsen der Tag der Architektur statt, an dem Objekte und Projekte der zeitgenössischen Architektur der Öffentlichkeit präsentiert wurden. Hier hatten Interessierte die Möglichkeit, sich über unsere Wohnbebauung Deepskant zu informieren.

Exklusive Lage, unverbaute Innenstadtnähe sowie dreiseitiger direkter Wasserbezug. Dies und vieles mehr bietet das seit 2014 entwickelte Wohnquartier, welches 2022 fertiggestellt und den Eigentümern übergeben worden ist. Die drei fünf-, sechs- und neungeschossigen Gebäude sind in einer verdichteten Bebauung auf einer Halbinsel zwischen Yachthafen, Hunte und Huntelauf konzipiert. Es entstanden 95 Wohnungen mit 50 bis 225 m² Wohnfläche. Verbunden durch eine gemeinsame Tiefgarage und den Innenhof mit Sitz- und Grünflächen. Das Hochhaus im Norden bildet als markanter Fixpunkt den Eingang zum Yacht- und Wendehafen.

André Böder von der Baum Unternehmensgruppe und Christoph Niebel  von schulze & partner. architektur haben bei bestem Wetter den Tag der Architektur in Oldenburg geleitet. Mehr als 200 Interessierte haben an den spannenden Führungen von Herrn Böder und Herrn Niebel teilgenommen und vieles über das Projekt erfahren.

Weitere Information zu dem Projekt erhalten Sie in unserem Flyer, den wir Ihnen als pdf-Datei zum Download bereitgestellt haben.

Weitere Themen

02.05.2024

Ampega Asset Management erwirbt das AMAZON Distributionszentrum in Helmstedt

Die Ampega Asset Management GmbH hat für ein konzernverbundenes Unternehmen ein neues Distributionszentrum im niedersächsischen Helmstedt erworben.

20.03.2024

Ehemaliges Postgebäude soll Kindertagesstätte werden

Um neue Krippen- und Kindergartenplätze zu schaffen, sind kreative Lösungen gefragt. Im ehemaligen Postgebäude am Antareshof im Stadtteil Auf der Horst soll bis 2026 eine Kindertagesstätte für bis zu 130 Kinder entstehen.

15.11.2023

Neubau Preisgebundener Wohnraum an der Doktorsklappe Oldenburg

Neben dem bereits abgeschlossenen Bauvorhaben in Oldenburg plant und realisiert die BAUM Unternehmensgruppe ein weiteres Wohngebäude.